Drucken

Brandschutz für Monteure

Monteure sind die Ausführenden an der Front. Sie stehen in direktem Kontakt mit Architekten und Kundschaft und betätigen sich als ideale «Türöffner». Es lohnt sich, die Brandschutzkompetenz an der Basis zu stärken.

Ihr Praxisnutzen

Brandschutzkenntnisse lassen sich stufengerecht vermitteln. Mitarbeiter verstehen die planerischen Hintergründe und können diese vorschriftskonform in die betrieblichen Praxisprojekte umsetzen, um so die Schnittstelle zwischen Produktion / Montage und Bauherrschaft wahrnehmen zu können.

Zielpublikum

Monteure sowie Mitarbeiter in der Produktion, z. B. Bankschreiner.
(12–20 Teilnehmende)

Referenten / Kursleitung

Martin Brübach, Brandschutzspezialist
Pierre Scheidegger, Technik & Betriebswirtschaft VSSM
Hans Kaiser, Höhere Fachschule Bürgenstock (Seminarleitung)

Themenschwerpunkte

Hintergründe und gesetzliche Vorgaben des Brandschutzes, Materialkenntnisse, Verarbeitung von Baustoffen,
Konstruktion und Montage von Bauteilen, Argumentieren mit Kunden und Architekten

Kurs Datum von Datum bis Region / Ort Anmeldung Berechnung der Netto-Investition
IS-PR 23.0-1405.11.201405.11.2014Bern
Kurs Datum von Datum bis Region / Ort Anmeldung Berechnung der Netto-Investition
IS-PR 24.0-1506.05.201506.05.2015St. Gallen / Heiden
Kurs Datum von Datum bis Region / Ort Anmeldung Berechnung der Netto-Investition
IS-PR 25.0-1516.09.201516.09.2015Basel

Legende

Anmeldung = Anmeldung    
Anmeldung aktuell nicht möglich = Anmeldung aktuell nicht möglich    
Anmeldung Warteliste = Anmeldung Warteliste    
Berechnung der Netto-Investition = Berechnung der Netto-Investition

Bildungspartnerschaft

In Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern

 

Bildungsberatung